Rezepte

Das Grüne-Smoothie-Grundrezept

Ein grüner Smoothie besteht aus folgenden Grundzutaten:

  • Grünes Blattgemüse
  • Früchte
  • Wasser

Zubereitung:
Geben Sie 1 Tasse Wasser gemeinsam mit 150 Gramm zerkleinertem Grünzeug nach Wahl in einen Hochleistungs-Mixer. Fügen Sie jetzt 150 Gramm zerkleinerte Früchte dazu und mixen Sie bis ein homogener Drink entstanden ist. Wenn Ihnen das Ergebnis zu dickflüssig ist, verdünnen Sie mit Wasser.

Welche grünen Blattgemüse können verwendet werden?

  • Wildgemüse z. B. Löwenzahn, Vogelmiere, Wegerich, Giersch, etc.,
  • Kräuter z. B. Petersilie, Minze, Dill, Basilikum, Oregano etc.,
  • Sprossen z. B. von Alfalfa, Brokkoli, Sonnenblumenkernen etc. (aber keine Hülsenfruchtsprossen),
  • grüne Kulturgemüse z. B. Spinat, Staudensellerieblätter, Mangold, Grünkohlblätter, Rucola sowie Freilandsalate und
  • Blätter von z. B. Karotten, Radieschen, Kohlrabi, Rote Bete, Brokkoli, Blumenkohl etc.

Grüne Smoothies für Gourmets

Gerade für Grüne-Smoothies-Anfänger empfiehlt es sich, die obige Grundrezeptur mit verschiedenen köstlichen und gleichzeitig gesunden weiteren Zutaten zu verfeinern. Nachfolgend einige Tipps:

  • Frisch gepresster Orangensaft
  • Frischer Ingwer (ein fingernagelgroßes Stück oder mehr)
  • Einige Rosinen
  • Frisch geriebene Zitronenschale oder frisch gepresster Zitronensaft
  • Gewürze wie z. B. Zimt, Kardamom oder echte Vanille
  • Datteln usw.

Kräuter-Smoothie

½ Bund Petersilie
50 Gramm Wildkräuter (z. B. Wegerich, Löwenzahn, Giersch o.ä.)
2 reife Birnen
2 süsse Äpfel
1 Tasse Wasser

Grüner Spinat-Smoothie

1 Apfel
1 Banane
100 g Blattspinat
100 g Feldsalat
etwas Petersilie
2 Blätter Eisbergsalat
1 Tasse Wasser

Möhrengrün-Smoothie

Grün von drei Karotten
150 Gramm Babyspinat oder Römersalat
1 Orange geschält
1 Mango
1 Banane
400 Milliliter Wasser